Triumph der Unvernunft – Was irrationales Denken anrichtet - und wozu es gut ist

Triumph der Unvernunft – Was irrationales Denken anrichtet - und wozu es gut ist

Triumph der Unvernunft – Was irrationales Denken anrichtet - und wozu es gut ist

Teilprodukt Print: inkl. 7% USt.
zzgl. ggf. Versandkosten

Lieferzeit 2-3 Werktage

Hinweise

Liebe Bestellerin, lieber Besteller,

Corona hält uns alle im Griff – aber wenn Sie die Zeit zum Lesen nutzen wollen:
Wir geben alles, damit die bestellte Ausgabe schnellstmöglich zu Ihnen kommt.

Herzliche Grüße
das brandeins-Team

Von dem brandeins-Redakteur Jens Bergmann

Noch nie war es so leicht, sich kundig zu machen und die Kernidee der Aufklärung – sich seines Verstandes zu bedienen – Wirklichkeit werden zu lassen. Doch das Gegenteil ist der Fall: Allerorten triumphiert die Unvernunft. Esoterische Lehren florieren, Verschwörungstheorien und Fake News boomen, und nicht wenige Forscher produzieren wissenschaftlichen Unsinn.

Wie aber ist diese Sonnenfinsternis der Vernunft im Informationszeitalter zu erklären? Wohin führt sie? Und wie ließe sich ihr Einhalt gebieten? Dreh- und Angelpunkt ist die Erkenntnis, dass irrationales Denken etwas zutiefst Menschliches ist – und dass es gute Gründe dafür gibt.